Geiser Universal-Linierwinkel

Geiser Universal-Linierwinkel
Bezeichnung: Kern Swiss
Jahr: ca. 1960
Grösse: 13.4 x 6.7 cm

Der Universal-Linierwinkel wurde von Herrn G.R. Geiser, der in Zürich zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein technisches Büro betrieb, entworfen. Er ermöglicht das Zeichnen von parallelen Linien, Gittern oder sogar Kreisbögen. Hergestellt wurde das Gerät bis in die 60er-Jahre des letzten Jahrhunderts durch die Firma Kern, zuerst aus gelbem Zelluloid, später aus transparentem Kunststoff.

×
1 / 3 2 / 3 3 / 3

Referenzen

[1]

Zeitschrift des Vereins Schweizerischer Konkordatsgeometer

Universal-Linierwinkel. In: Zeitschrift des Vereins Schweizerischer Konkordatsgeometer, Band 7 (1909), Heft 9, Seiten 190-191.
[2]

Illustrierte schweizerische Handwerker-Zeitung

Universal-Linierwinkel. In: Illustrierte schweizerische Handwerker-Zeitung, Band 31 (1915), Heft 23, Seite 268.
[3]

Kern & Co.

Catalogo e Listina del Prezzi di strumenti di disegno e di scatole di compassi. Seite 16. Aarau, Svizzera (1911).
[4]

Racher & Co. AG

Racher Katalog 861 (1. Vollständiger Katalog). Seite 219. Zürich (1960).