Integrator

Amsler Integrator
Bezeichnung: -
Serienummer: 607
Typ: 3
Jahr: ca. 1910
Grösse: 78 x 15.5 x 8.5 cm

Der Amsler Integrator vom Typ 3 wird zur Messung von Fläche und statischem Moment einer geschlossenen Figur verwendet, woraus sich auch die Schwerpunktslage bestimmen lässt. Das Instrument ist mit zwei Messwerken ausgestattet. Das eine liefert die Fläche der umfahrenen Figur wie bei einem gewöhnlichen Linearplanimeter. Das andere dient der Bestimmung des Statischen Moments. Dazu muss die Schiene vor der Messung so ausgerichtet werden, dass die Spitzen der beiden Distanzlehren auf der Momentenachse liegen. Aus der Differenz des Wertes des Messwerks vor und nach dem Umfahren der Figur ergibt sich das statische Moment durch Multiplikation mit einem konstanten Faktor. Um unterschiedlich grosse Figuren bearbeiten zu können, weist das Instrument zwei Fahrstifte auf. Dieser Integrator war wahlweise in Messing oder Neusilber erhältlich. Bei den älteren Modellen sind die Skalen der Messwerke versilbert, bei den neueren aus weissem Kunststoff.

×
1 / 17 2 / 17 3 / 17 4 / 17 5 / 17 6 / 17 7 / 17 8 / 17 9 / 17 10 / 17 11 / 17 12 / 17 13 / 17 14 / 17 15 / 17 16 / 17 17 / 17

Referenzen

[1]

J. Amsler-Laffon & Sohn

Anleitung zum Gebrauch der Integratoren. Schaffhausen Schweiz (1909).